22.8.20 - Tag der offenen Tür

Wir versuchten interessierten Besucherinnen und Besuchern zu zeigen, was in der kulturfabrikbiglen alles möglich ist!

Selbstverständlich fand der Anlass unter Befolgung der Corona-Vorschriften statt, was aber dem erfreulichen Besucherandrang und der Fröhlichkeit nicht den geringsten Abbruch tat.

Die Berner Ländlers und das Duo Rolf Kuhn / Jakob Palmieri sorgten für musikalische Unterhaltung, das Iss-was-Team für das leibliche Wohl.

Die grosse Halle lässt sich vielfältig verwandeln z.B. in Karibik, Bauernstube, Beduinenzelt, Fünfsterne-Restaurant usw.

die verschiedenen Räume lassen sich mieten für Geburstagsfeiern, Hochzeiten, Firmenanlässe, aber auch für Ausstellungen und "Spielhöllen"

Übrigens: der Kunstmaler Marcus Schmid verkaufte anlässlich seiner Vernissage gleich 10 seiner tollen Tierbilder!

Kurz und gut: ein rundum gelungener Anlass!

(Bilder: Markus Wehner, Biglen)


21.8.20 - Mitgliederversammlung und Saisonstart

Der 21.8.2020 darf in der Geschichte der kulturfabrikbiglen ruhig als "historisch" bezeichnet werden, fand doch die allererste Mitgliederversammlung des noch jungen Vereins kulturfabrikbiglen statt.

  • Jahresbericht
  • Jahresrechnung
  • Budget
  • Wahlen
  • usw.

und was halt alles so zu einer Vereinsversammlung gehört.

Der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

  • Anneliese Aeschlimann, Biglen (Co-Präsidentin)
  • Peter Arnold, Ittigen (Co-Präsident)
  • Niels Klopfenstein, Biglen (Finanzen)
  • Monika Jucker, Biglen (Protokoll)
  • Peter Däpp, Grosshöchstetten (Marketing/Werbung)
  • Melanie Göring, Biglen (Beisitzerin)
  • Brigitte Arnold, Ittigen (Beisitzerin)
  • Martin Frauchiger, Biglen (Beisitzer)
  • Daniel Wittwer (Iss-was), Bowil (Gastronomie)
  • Pesche Leu, Muri (künstlerische Leitung)

aktueller Mitgliederbestand: 66

anschliessend stellte der künstlerische Leiter das attraktive Programm der 12. Spielzeit vor.

Musikalisch umrahmt wurde der Abend durch das Trio Chäch

nach oben