Diese grandiose Aufführung sollten Sie keinesfalls verpassen!!!

Montag, 19. Oktober 2020, 19.30 Uhr:

Volker Ranisch & Gian Rupf in "VIA MALA"

Ein packendes Theaterstück frei nach dem mehrfach verfilmten Bestseller "Via Mala" von John Knittel. John Knittels Roman Via Mala aus dem Jahr 1934 verkaufte sich über 2 Millionen mal, wurde mehrfach verfilmt und machte den in Indien geborenen Schweizer Autor weltberühmt. Die beiden Schauspieler Gian Rupf und Volker Ranisch greifen den Stoff auf und bringen ihn in ihrer eigenen Lesart auf die Theaterbühnen...

Fränzi Göggel vom St.Galler Tagblatt schrieb nach der Premiere:

"Volker Ranisch und Gian Rupf erzählen das Bündner Familiendrama spannend, fast wie ein Kriminalfall. Dabei schlüpfen sie in rasantem Wechsel in verschiedene Rollen und verkörpern diese authentisch-glaubwürdig. Ihre Körpersprache und Mimik ist so präzise, dass beide ohne Maske, Tenuwechsel und in einem spartanischen Bühnenbild die einzelnen Gestalten der Geschichte darstellen. Die zwei Schauspieler sind die Mitglieder der zerrüttenden Familie, sie sind Advokat, Schwiegersohn, Gemeindepräsident, Taglöhner und Erzähler zugleich. Wenn Gian Rupf mit Bart und langem Haar das Fräulein Silveli Lauretz darstellt, oder Volker Ranisch in die Rolle des Untersuchungsrichters Andreas von Richenau schlüpft, hat man als Zuschauer das Gefühl, die Figuren stehen wahrhaftig vor einem. Mit viel Witz und Scharfsinn. In messerscharfem Hochdeutsch akzentuieren sie sprachliche Nuancen und betonen damit das Wesentliche. Überraschende Wechsel in den Bündner Dialekt stellen den geografischen Bezug her, man versteht als Zuschauer jedes Wort und jede Betonung, und das alles ohne weitere technische Hilfsmittel. Der Satz «Dr Niid und dr Föhn sind dia zwei eltischta Bündner» wird von Gian Rupf dermassen abrupt fallen gelassen, dass dessen Aussage an Bedeutung nicht mehr zu überbieten ist. Obwohl Volker Ranisch und Gian Rupf mit «Via Mala» eine tragisch brutale Familiengeschichte nach wahren Begebenheiten inszenieren, sparen sie nicht mit Witz und beissendem Scharfsinn. Die unglaublich starke Identifizierung mit den Figuren und die Dynamik, die die beiden Schauspieler auf die Bühne bringen, nimmt einem total gefangen. Die Zuschauer dankten es ihnen in der Taamühle mit stehenden Ovationen."

Eintritt: CHF 30.00 (CHF 24.00 für Vereinsmitglieder)

Für Reservationen: 031 951 19 19 (Sa. 11-14 h / So. 10-14 h / Mo. 10-13 h)


Ein begeisterndes musikalisches Ereignis der ganz anderschten Art!

Samstag, 24. Oktober, 20.15 Uhr

TRIO ANDERSCHT  -  "Schlagfertig and more"

Appenzell mal ganz anderscht:

Das Trio ANDERSCHT bringt überraschende Stilrichtungen zusammen, sprengt stilistische Ketten, swingt im Blues, funkt im Appenzeller-Stil, schwelgt in der Klassik oder rockt in den 70ern. ANDERSCHT liebt musikalische Kontraste und zeigt, dass mit dem Appenzeller-Hackbrett mehr möglich ist, als man von diesem Instrument erwartet.

Ein Appenzeller Zäuerli, welches beispielsweise zum Tango mutiert - wer "Anderscht" hört, muss allfällig vorhandene Hackbrett-Klischees sehr schnell und gründlich revidieren! Andrea Kind, Fredi Zuberbühler und der Kontrabassist Roland Christen entführen das Publikum auf eine musikalische Weltreise quer durch alle Genres und Stile. Volkstümliches fügt sich nahtlos an Heavy Metall, Bach, Klezmer und Jazz. Spätestens wenn dieses aussergewöhnliche Trio Deep Purple's "Smoke on the water" rockt, walzert und improvisiert - spätestens dann ist das Publikum nicht mehr zu halten.

Eintritt: CHF 36.00 (CHF 27.00 für Vereinsmitglieder)

Reservationen per Mail an info [at] ticketeria.org werden innert 24 Std. bestätigt!


Corona ist kein Grund, kulturellen Anlässen fern zu bleiben!

Die Gesundheit und Sicherheit unseres Publikums und unserer Künstlerinnen und Künstler ist uns wichtig!

Wir passen unser Schutzkonzept laufend und mit Augenmass an:

  • z.B. beschränkte Platzzahl 
  • z.B. Eingang/Abendkasse erst 75 Min. vor Vorstellungsbeginn geöffnet
  • z.B. Einlass in Saal erst 15 Min. vor Beginn
  • z.B. Verzicht auf Pause
  • z.B. Registrierung (Name, Vorname, Adresse, Tel-Nr., Mail-Adre und Geburtsdatum)
  • z.B. Maskenpflicht! (siehe weiter unten)
  • und wir empfehlen das Verwenden der Swiss-Covid-App

Das Bistro ist ebenfalls 75 Min. vor Vorstellungsbeginn geöffnet - allerdings bieten wir aktuell nur Getränke an.

Tickets können vorläufig nur telefonisch oder per Mail reserviert werden:

Wir sind unter 031 951 19 19 momentan wie folgt erreichbar:

  • Dienstag und Donnerstag je 10 bis 13 Uhr
  • Montag und Donnerstag je 17 bis 19 Uhr
  • Reservationswünsche per Mail an: info [at] ticketeria.org 

(Alle Reservationen werden umgehend bestätigt!)

Zusammen mit unseren Künstlerinnen und Künstlern freuen wir uns auf Ihr Lachen, Ihr Staunen und Ihren Applaus!

Herzlich grüsst Sie

Pesche Leu (künstlerischer Leiter)


Maskenlust, statt Maskenfrust!

  • Die drei originellsten Masken pro Anlass werden mit einem Gutschein für 2 Eintritte für eine beliebige Veranstaltung in der kulturfabrikbiglen belohnt
  • Die Masken werden fotografisch festgehalten und in der Maskengalerie verewigt.
  • Jede Maske kann höchstens einmal pro Spielzeit prämiert werden. 

Wir freuen uns auf Eure Kreationen!

Der erste Ticket-Gewinner:

M.Wymann, Konolfingen

Vereinsmitgliedschaft

Werden Sie Mitglied des Vereins kulturfabrikbigla und profitieren Sie von attraktiven Vergünstigungen und Aktionen! 

mehr


Sie wollen wissen was bei uns läuft?

Abonnieren Sie einfach unseren Newsletter!


Ermässigung mit der Clubkarte!

Single Clubkarte CHF 200.00 (gültig für 1 Person und 1 Jahr, nicht übertragbar)
Paar Clubkarte CHF 380.00 (gültig für 2 Personen und 1 Jahr, teilweise übertragbar)
Firmen Clubkarte CHF 1500.00 (gültig für 4 Personen und 1 Jahr, übertragbar)

Ermässigte Tickets: 25% pro Person gültig für fast alle Veranstaltungen in der kulturfabrikbigla (Ausnahmen: Anlässe mit integriertem Essen)

Kostenlose Teilnahme am Club-Abend inkl. Apèro riche und Unterhaltungsprogramm (exklusiv für Karteninhaber, Sponsoren, Gönner und Mitarbeiter der kulturfabrikbigla)

20 % Rabatt auf dem gesamten Weinsortiment bei SCHULER St.Jakobskellerei, Bernstrasse 9, 3110 Münsingen

Unkompliziertes Buchen per Internet für alle Veranstaltungen (mit persönlichem Login) www.ticketeria.org

Die Clubkarten sind für je eine Spielzeit gültig (1.7. bis 30.6.)

Zur Bestellung

 



nach oben